3. Juni 2016

Reinigung & Pflege von geöltem Parkett

Geöltes Parkett – Reinigung und Pflege

Um geölten Holzböden allzeit ein frisches und schönes Aussehen zu verleihen, ist regelmäßige Reinigung und sich daran anschließende Pflege das A und O. Wenn Sie unsere Ratschläge beherzigen, bleibt Ihr Parkett mit Sicherheit lange schön.

Was Sie über Parkettöl wissen sollten

Mithilfe von Parkett- oder Holzöl lässt sich dem Boden eine Schönheit geben, die von Natur aus nur exotische Holzarten haben. Die Wärme des Holzes und der natürliche Charakter des Bodens lassen sich durch die Anwendung von Parkettöl unterstreichen. Das Öl eignet sich zwar nicht, um das Holz gegen Verschleiß zu schützen, aber es wirkt zumindest wasserabweisend. Überlegen Sie vorab, in welchen Räumen ein geölter Holzboden sinnvoll ist.

Für Laien ist es nicht leicht, auf Anhieb den Unterschied zwischen einem gewachsten und einem geölten Parkettboden zu erkennen. Ein mit Wachs behandelter Boden ist jedoch rutschiger und etwas weicher.

Reinigung des geölten Bodens

Bei der Reinigung eines mit Parkettöl behandelten Bodens ist Folgendes zu beachten:
Durch regelmäßiges Säubern des Bodens lassen sich Staub und Schmutz entfernen, der die Holzoberfläche schädigen oder zerkratzen könnte. Zudem verhindern Sie, dass der Staub einen mattierenden Schleier auf dem Holzboden bildet.

Gehen Sie bei der Reinigung des Holzbodens sehr sparsam mit Wasser um. Verschüttete Getränke oder auf dem Boden liegende Speisereste sind sofort zu entfernen, damit keine dauerhaften Flecken zurückbleiben.

Saugen oder Fegen Sie einen mit Parkettöl behandelten Holzboden regelmäßig. Nutzen Sie die Spezialreiniger von Bona für geölte Böden, um beste Reinigungsergebnisse zu erzielen. Durch einfaches Aufsprühen und anschließendes Wischen ist die Reinigung zeitsparend und wirksam.

Verzichten Sie auf handelsübliche Allzweckreiniger zur Bodenreinigung. Diese hinterlassen einen matten Schleier auf dem Boden, der sich nur durch viel Wasser beseitigen lässt, was dem geölten Parkett schadet.

Pflege des geölten Bodens

Bei der Pflege eines mit Parkettöl behandelten Bodens ist Folgendes zu beachten:
Um den Boden zu pflegen und vor möglichen Schäden zu schützen sollten Sie Spezialprodukte von Bona wie das Parkett Pflegeöl und den Öl-Refresher verwenden. Das garantiert Ihrem Boden lange ein schönes Aussehen.

Haben Sie einen geölten Holzboden in der Küche, ist die Gefahr von Wasserspritzern besonders hoch. Durch den Einsatz des Öl-Refreshers von Bona bekommt Ihr Holzboden eine Schutzschicht, durch die sich die Lebensdauer des Bodens deutlich verlängern lässt.

Sowohl das Öl als auch der Refresher können bei Bedarf mehrmalig im Jahr zur Anwendung kommen. Der Boden ist vorher lediglich zu reinigen.